Foto: Graef

Der German Brand Award gilt als Auszeichnung für eine erfolgreiche Markenführung in Deutschland. In der Wettbewerbsklasse Excellent Brands werden die besten Produkt- und Unternehmensmarken einer Branche prämiert. Graef wurde in diesem Bereich in der Kategorie Küchen- und Haushaltsgeräte ausgezeichnet.

Als mittelständisches Unternehmen bilden die Sauerländer einen Teil des Rückgrads der deutschen Wirtschaft. Zu den führenden Herstellern im Segment der Allesschneider gehörend, garantiert Graef höchste Qualität. Der Familienbetrieb erfindet nicht nur seine Produkte, sondern auch sich selbst immer wieder neu und wurde so zu einem der großen deutschen Markenbegriffe.

Die Jury des Awards setzt sich zusammen aus unabhängigen, interdisziplinären Experten aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung, Dienstleistung und Agenturen. Eigenständigkeit, Markentypik, Markenprägnanz, Differenzierung zum Wettbewerb und Zielgruppenrelevanz sind die Kriterien für die Bewertung der Einreichung. Für die Markenführung sollten Aspekte wie Nachhaltigkeit, Innovationsgrad, Kontinuität und Zukunftsfähigkeit berücksichtigt werden. Auch Faktoren wie die Gestaltungsqualität des Markenauftritts, die Homogenität des Markenergebnisses und der ökonomische Erfolg spielen eine entscheidende Rolle im Jurierungsprozess.

graef.de

zur Startseite >