Foto: Grundig Intermedia

Ob weich, mittel oder hart gekocht: Bei der Frage nach dem perfekten Frühstücksei gehen die Meinungen auseinander. Doch mit Hilfe des neuen EB 8680 von Grundig kommt von nun an jeder auf seine Kosten. Anhand des Drehreglers mit einer LED-Kontrollleuchte kann der Härtegrad einfach und präzise eingestellt werden.

Sobald das Ei die gewünschte Konsistenz erreicht hat, schaltet sich der EB 8680 dank integriertem Timer automatisch ab. Ertönt der Signalton ist das Ei bereit zum Verzehr. Für den Fall, dass sich mal zu wenig Wasser im Eierkocher befindet ist vorgesorgt. Sobald die Flüssigkeit verdampft, schaltet sich der Eierkocher aufgrund des integrierten Trockengehschutzes ab und verhindert dadurch ein Überhitzen des Gerätes. Um solche Fehler zu verhindern, gehört ein Messbecher zum Lieferumfang, der die ideale Wassermenge angibt.

Hochwertiges Design am Frühstückstisch

Der EB 8680 gehört zur Delisia-Produktserie, welche sich durch ein hochwertiges Design und leistungsstarke Technik auszeichnet. Trotz des großen Fassungsvermögens von sechs Eiern präsentiert sich das Produkt in einem kompakten Format und nimmt wenig Platz in Anspruch. Dank der rechteckigen Form lässt er sich zudem gut verstauen. Der Edelstahlkorpus macht den neuen Eierkocher von Grundig zum optischen Hingucker. Mit Hilfe des Griffs an der Oberseite des Deckels kann das Gerät nach Gebrauch leicht und geschützt vor der Wärme des Wasserdampfs geöffnet werden.

Der Eierkocher EB 8680 von Grundig ist mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 Euro und einer Garantie von drei Jahren im Handel erhältlich.

https://www.grundig.de