Georg Walkenbach - Foto: Beurer

Beurer ging in der Klasse „Excellent Brands – Health & Pharmaceuticals“ wie schon in den vergangenen Jahren als Winner hervor. Die interdisziplinäre und unabhängige Jury aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung, Dienstleistung und Agenturen achtet bei der Vergabe besonders auf exzellente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation.

„Ich freue mich, dass wir auch dieses Jahr die Jury überzeugen konnten“, berichtet Georg Walkenbach (Bild), Geschäftsführer der Beurer GmbH. „Die Auszeichnung zeigt, dass wir ein hervorragendes Gespür für Innovationen, Trends und Qualität haben. Das macht Beurer zu einer der führenden Marken in der Gesundheitsbranche.“

Folgende Faktoren zählen unter anderem zu den Bewertungskriterien der Jury: Markentypik/Markenprägnanz, Differenzierung zum Wettbewerb, Homogenität im Erscheinungsbild, Gestaltungsqualität, Markenpassung, Eigenständigkeit, Innovationsgrad, Ästhetik, Produktgraphik und Produktsemantik, Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und Bedienbarkeit, Gebrauchswert, ökologische Qualität, soziale Akzeptanz, Barrierefreiheit, symbolischer und emotionaler Gehalt sowie Langlebigkeit, Zielgruppenrelevanz und ökonomischer Erfolg.

beurer.com

zur Startseite >