Sage the Precision Brewer: Barista für Cold Brew bis Filterkaffee

Foto: Sage

Mit the Precision Brewer bringt Sage erstmalig eine Filterkaffeemaschine auf den Markt – erhältlich entweder mit einer Glaskanne (Glass) oder einer Thermoskanne (Thermal).

Der australische Hersteller von innovativen Küchengeräten hat sich bereits im Segment der Siebträger-Espressomaschinen einen Namen gemacht und baut nun sein Kaffee-Portfolio aus. the Precision Brewer überzeugt mit Präzisionserwärmung, Claro Swiss Filter, Dual Filter und sechs Zubereitungsarten von Kaffeespezialitäten. Die Maschine ist ab September 2019 in Deutschland und Österreich erhältlich.

Voll im Trend: Filterkaffee und Cold Brew

Filterkaffee hat sich in den vergangenen Jahren zum absoluten Trend-Getränk entwickelt. Mit viel Feingefühl und Kompetenz bringen Baristas in detaillierter Handarbeit aromatischen Filterkaffee auf den Tisch. Vor allem in den Sommermonaten sind Cold Brew und Iced Coffee beliebte Alternativen. the Sage Precision Brewer ist die erste 1,8-Liter-Filterkaffeemaschine, die automatisch diese Kaffeespezialitäten in Barista-Qualität zubereitet.

Precision Brewer SDC450 – Foto: Sage

Präzise abgestimmt für vollen Geschmack

Gold Cup, Strong Brew, Iced Coffee, Cold Brew, My Cup und Fast Brew – the Sage Precision Brewer bietet sechs Zubereitungsarten:

  • Beim Gold Cup-Brühverfahren werden Wassertemperatur und Durchlaufrate gemäß der Specialty Coffee Association-Standards automatisch angepasst.
  • Die Strong Brew-Funktion bereitet Kaffee mit einem stärkeren Aroma zu.
  • Bei der Iced Coffee-Funktion wird die Durchlaufzeit erhöht, um einen stärkeren Aufguss zu erhalten, der auf Eis serviert nicht wässerig schmeckt.
  • Bei der Cold Brew-Zubereitung steht das Wasser bis zu 16 Stunden in Kontakt mit Kaffeepulver.
  • Zusätzlich können Kaffeeliebhaber auch ihre individuelle Kreation als My Cup speichern. Dabei werden Parameter wie Quelldauer, Brühtemperatur und Durchflussgeschwindigkeit selbst gewählt und an den persönlichen Geschmack angepasst.
  • Die Fast Brew Funktion überzeugt, wenn es schnell gehen soll: 1,8 Liter Kaffee in weniger als sieben Minuten.

Patentierte Technik: Steep & Release Brühventil

Die Sage Präzisionserwärmung mit PID-Steuerung und die automatische Nachlaufsperre bringen Wasser und Kaffee für den optimalen Zeitraum zusammen. Das von Sage zum Patent angemeldete Steep & Release Brühventil sorgt dafür, dass das Wasser mit dem Kaffee in Kontakt bleibt, wenn kleine Mengen Kaffee ohne eingesetzte Kanne gebrüht werden. Der Claro Swiss Filter ist einzigartig für eine Filtermaschine: Das Wasser wird für ein perfektes Brühergebnis aufbereitet, das mit ausgewogenem Geschmack überzeugt und das Verkalken der Maschine verhindert.

Wie von Hand aufgegossen

Kegel- und Korbfilter sowie ein optional erhältliches Pour Over-Passstück ermöglichen individuelle Abstimmungen von Geschmack und Aroma. Das überzeugt auch anspruchsvolle Kaffeeliebhaber.

the Precision Brewer Thermal (SDC450): 299,99 Euro UVP
the Precision Brewer Glass (SDC400): 269,99 Euro UVP

sageappliances.com/de

zur Startseite >