Sauger- und Händetrocknerspezialist Electrostar/starmix setzt seinen Wachstumskurs fort. Mit dem Kauf des langjährigen Vertriebspartners Equi Nederland BV soll die seit den frühen 1990er Jahren bestehende Partnerschaft zwischen den Unternehmen vertieft werden. Das Ziel: größere Synergieeffekte zu generieren und die Marktposition im Saugerbereich auszubauen.

Akquisition ist für Electrostar ein erster Schritt

Geplant ist, die bisherige Produktpalette auf dem niederländischen Markt zu erweitern. Bisher ist Equi vor allem bei Staubsaugern mit minimaler Staubbelastung hervorragend aufgestellt, die ein nahezu staubfreies Arbeiten im Baustellenbreich ermöglichen. Auch für die Erweiterung des Geschäftsbereichs Sanitär wird Equi eine zentrale Rolle spielen: „Wir werden Equi in Zukunft stärker ausbauen, unter anderem durch die Einführung des Sanitärvertriebs in den Niederlanden“, sagt Roman Gorovoy, Geschäftsführer Electrostar/starmix.

Das Land ist für Electrostar/starmix ein interessanter Markt für Sanitärprodukte. „Die Niederlande sind ein sehr technik- und digitalaffines Land mit einer hohen Anzahl von Bau- und Umbauprojekten im öffentlichen und Hospitality-Bereich. Wir sehen hier großes Potential für starmix, welches wir mittel- und langfristig nutzen können“, sagt Johannes Behrens, Bereichsleiter Sanitär bei Electrostar/starmix.

Equi Nederland BV wurde 1988 von Jannie van Hensbergen gegründet. Heute hat Equi hunderte Partner, die starmix Produkte aus eigenen Lagerbeständen vertreiben. „Der Verkauf an Electrostar/starmix ist ein logischer und richtiger Schritt. So wird die Kontinuität für alle gewährleistet“, sagt die Equi-Gründerin Jannie van Hensbergen. Van Hensbergen führt die Geschäfte auch nach der Übernahme weiter.

starmix.de

zur Startseite >