Mit WMF Küchen-Minis Eismaschine ganz einfach Eis zaubern

232
Foto: WMF

Feinste Eis-Kreationen zaubert die WMF Küchen-Minis Eismaschine 3-in-1. Erfahren Sie, wie das Gerät funktioniert. Die Eismaschine verrührt verschiedene Zutaten bei gleichzeitigem Untermischen von Luft und dem Herunterkühlen der Masse in nur wenigen Minuten.

So funktioniert die Küchen-Minis Eismaschine

Die Küchen-Minis-Eismaschine 3-in-1 von WMF aus Cromargan bedient sich der passiven Kühlung durch einen Kühlakku, der sich im Gefrierbehälter befindet. Dadurch ist das Gerät viel kleiner. Zudem ist es so leichter, die Einzel- und Zubehörteile zu entnehmen. Entsprechend einfach erfolgt die Reinigung.

Foto: WMF

Der Gefrierbehälter wird im Kühlfach oder in der Tiefkühltruhe vor der Benutzung auf -18 Grad Celsius herunter gekühlt. Er kann sofort für die Zubereitung von Gefrorenem genutzt werden. In dem vorgekühlten Gefrierbehälter mit einem Fassungsvermögen von 300 Milliliter setzt man den rotierenden Rührer und füllt die gewünschten Zutaten ein.

Auf Knopfdruck: Frozen Yoghurt, Sorbet und Eiscreme

Die WMF Küchen-Minis Eismaschine 3-in-1 läuft mit nur zwölf Watt und produziert dreierlei Gefrorenes per Zeitsteuerung: Frozen Yoghurt, Sorbet und Eiscreme. An einem LC-Display kann man per Countdown-Funktion die Restlaufzeit ablesen. Die fertig gerührte und gekühlte Eismasse stellen Sie bis zum Verzehr ganz einfach im Gefrierbehälter kalt – ein passender Deckel und ein WMF-Eislöffel zur anschließenden Portionierung werden als hilfreiches Extra mitgeliefert.

wmf.com/de

zur Startseite >