Graef Marchesa: In zwei Minuten zum Espresso

Foto: Graef

In nur zwei Minuten ist die neue Siebträger-Espressomaschine Marchesa von Graef betriebsbereit und sorgt für belebenden Kaffeegenuss.

Auch sonst kann sich das edle Gerät sehen lassen. Mit seinem ästhetischen Edelstahl-Aluminium-Gehäuse ist es ein Blickfang für jede Küche. Der extra-große Profi-Siebträger hat einen Durchmesser von 58 Millimetern. Gefertigt aus geschmacks- und geruchsneutralem Edelstahl wird verhindert, dass das Kaffeearoma verfälscht wird. Außerdem sorgt die größere Oberfläche dafür, dass der Kaffee gleichmäßiger extrahiert wird und sich mehr Aromen lösen.

Genuss: schnell und energiesparend

Die extrem kurze Aufheizzeit verdankt die neue Graef-Espressomaschine ihrem leistungsfähigen Thermoblock mit Edelstahlleitung. So kommt der Kaffeefreund nicht nur schneller zu seinem Espresso, sondern spart auch noch Energie. Das integrierte Druck-Manometer hilft ihm, stets den richtigen, mittleren Brühdruck für einen perfekten Espresso beizubehalten. Zum perfekten Genuss trägt auch die Pre-Infusion bei: Die Befeuchtung des Kaffeemehls vor dem eigentlichen Brühvorgang sorgt dafür, dass die Aromastoffe der jeweiligen Bohne optimal zur Geltung kommen.

Kaffeemaschine individuell einstellbar

Foto: Markus Bassler

Das Programmierpanel der Maschine ermöglicht individuelle Einstellungen, etwa der gewünschten Kaffeestärke. Sogar die Feuchtigkeit des Dampfes lässt sich einstellen, sodass sich cremiger Milchschaum für Cappuccino oder fester Milchschaum für Latte Macchiato zubereiten lassen. Per Tastendruck kann man seinen Espresso auch manuell beziehen sowie einzeln oder doppelt. Auch die Dampferzeugung für Milchschaum erfolgt ganz einfach über eine Umschalttaste.

Sehr praktisch: Sowohl die Milchschaum-, als auch die Heißwasserdüse sind um 360 Grad schwenkbar. Aber nicht nur die Bedienung, auch die Wartung der marchesa ist völlig problemlos. Die Maschine signalisiert dem Nutzer, wann sie entkalkt werden muss, und das verbrauchte Kaffeemehl wirft sie als entwässerte Pucks aus.

Der Clou der Graef Marchesa

Wenn einmal Freunde oder die Familie überraschend vor der Tür stehen, brüht sie mit Hilfe eines Adapters für Kaffeepads rasch auch größere Mengen Kaffee auf. Kapseleinsätze und –halter sind separat erhältlich.

Fazit: Die Graef Marchesa ist der richtige Haus-Barista für alle, die klassischen, italienischen Espresso lieben, bei Gelegenheit aber auch die Vorteile einer Kapselmaschine nutzen möchten.

Die Siebträgermaschine Marchesa von Graef ist für 599,99 Euro UVP im Handel erhältlich.

graef.de

zur Startseite >

Anzeige