Foto: ElectronicPartner

Mit 8.500 Besuchern und mehr als hundert Ausstellern hat die Electronic Partner Jahresveranstaltung am vergangenen Wochenende wieder einmal ein attraktives Forum für Handel und Industrie geboten.

„Das Feedback unserer Mitglieder und vor allem auch von Seiten der Hersteller zu unserer Frühjahrsmesse ist extrem positiv“, fasst Electronic Partner Vorstand Karl Trautmann seine Eindrücke zusammen. „Wir haben an den zwei Messetagen ein konzentriertes Vortragsprogramm erlebt. Zudem konnten Besucher eine Auswahl der aktuellen Branchenhighlights und damit eine attraktive Plattform für erfolgreichen Handel erleben.“

Flankierendes Vortragsprogramm

Besonders großes Interesse weckte das begleitende Workshop-Programm. 30 Vorträge zu insgesamt neun Themen stellten Lösungen der Verbundgruppe vor oder boten Tipps für einen erfolgreichen Geschäftsalltag. Begehrt war vor allem die Teilnahme am Vortrag zum EP:Campus, der auf der Jahresveranstaltung Premiere feierte. Mit der Wissens- und Informationsplattform können Fachhändler individuell auf technisches Know-how, Verkaufstrainings, betriebswirtschaftliche Themen, Marketing-Strategien und vieles mehr zugreifen.

Partylaune bei der „Frühlings Wiesn“

Bei der gemeinsamen Messeparty am Samstagabend im Crown Plaza Hotel Neuss zeigten fast 2.000 Gäste bei der „Frühlings Wiesn“, dass auch im Rheinland blau-weiße Partystimmung möglich ist. Die Münchner Zwietracht, die Münchener Freiheit und Antonia aus Tirol sorgten für tolle Stimmung beim Publikum.

„Mit der Jahresveranstaltung 2019 sind wir ausgesprochen zufrieden. Wir haben genau den Querschnitt gezeigt, der für erfolgreiches und zukunftsorientiertes Handeln wichtig ist. So haben wir unsere Messe in diesem Jahr geplant und dieser Plan ist aus meiner Sicht voll aufgegangen“, fasst Karl Trautmann das Messewochenende zusammen.

ep.de

zur Startseite >