Der Kreis Systemverbund komplettiert mit Ralph Leimbach seine Geschäftsführung

728
Ralph Leimbach
Ralph Leimbach, Geschäftsführer Der Kreis - Foto: Der Kreis

Der Kreis Systemverbund, die Holding-Gesellschaft aller in- und ausländischen Gesellschaften der Unternehmensgruppe, verstärkt Anfang Januar 2019 die Geschäftsleitung mit Ralph Leimbach (Bild), der zu diesem Zeitpunkt als Geschäftsführer Marketing, Vertrieb & Einkauf seine Tätigkeit aufnehmen wird.

Die international stark gewachsene Verbundgruppe möchte durch die Verpflichtung von Ralph Leimbach die strategische Ausrichtung bei allen gesellschaftsübergreifenden Marketing-, Vertriebs- und Einkaufsthemen im In- und Ausland weiter entwickeln und die Potenziale der gesamten Gruppe noch intensiver nutzen.

Der 49-jährige Ralph Leimbach ist ausgewiesener Handelsexperte mit langjährigen Erfahrungen im Non Food Bereich, zum Beispiel im Möbel- und Textilsegment. Sein Fokus lag dabei auf der Entwicklung von Dienstleistungen für Mitgliedunternehmen, der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung des Wachstums bei Verbundgruppen sowie dem Ausbau von Kooperationen bei Verbundgruppen. Er hat über zehn Jahre als Geschäftsführer in verschiedenen Unternehmen gearbeitet.

Ralph Leimbach wird von Ernst-Martin Schaible in die Geschäftsführung des Der Kreis Systemverbunds berufen. In diesem Gremium werden Ernst-Martin Schaible als Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Der Kreis, Bernd Krieg als kaufmännischer Geschäftsführer und Ralph Leimbach als Geschäftsführer Marketing, Vertrieb & Einkauf vertreten sein.

„Mit Ralph Leimbach werden wir uns noch stärker als bisher auf die für eine Verbundgruppe wichtigen strategischen Themenbereichen wie Marketing, Vertrieb und Einkauf im In- und Ausland fokussieren und unsere Aktivitäten in diesen Themenfeldern ausbauen. Ich bin davon überzeugt, dass Herr Leimbach aufgrund seiner Expertise und seiner Persönlichkeit unsere Verbundgruppe weiter voran bringen und dazu beitragen wird, das gesamte Unternehmen zukunftssicher aufzustellen“, erklärt Ernst-Martin Schaible.

derkreis.de

zur Startseite >