AEG kehrt zurück ins TV: Auffrischen ist angesagt

149

Mit diesem Claim ist AEG jetzt nach zwölf Jahren zurück im deutsche Fernsehen und rückt damit näher an seine Zielgruppe. Im Fokus des Werbespots steht die ProSteam-Technologie der AEG Wäschepflege-Geräte der Serien 7000, 8000 und 9000.

Der Vorteil der ProSteam-Technologie

Dank des integrierten Dampfprogramms können die Konsumenten ihre getragene Kleindung schnell und einfach auffrischen, ohne diese zu waschen – das spart nicht nur Zeit, sondern schont auch die Kleidungsstücke, die nach und nach vergrauen oder aufrauen können.

Frische und knitterfreie Kleidung tragen – im hektischen Alltag ist das aus Zeitmangel nicht immer möglich. AEG hat eine schnelle und einfache Lösung: Weniger Knitterfalten trotz geringerem Bügelaufwand, umweltschonendere Pflege durch einen reduzierten Ressourcenverbrauch und ein längeres Leben der Bekleidung aufgrund von geschonten Fasern und Farben – all dies macht die AEG ProSteam Technologie möglich. Um die Innovation aufmerksamkeitsstark und anschaulich in Szene zu setzen, kommt AEG zurück ins TV.

AEG-Spot in der Prime-Time

Der lifestylige Spot erklärt einfach und anschaulich die Vorzüge der Technologie: getragene Kleidung schnell und einfach auffrischen, ohne sie zu waschen. Das spart manche Große Wäsche, den Gang zur Reinigung und damit Zeit und Geld. So erleichtert der AEG ProSteam dem Konsumenten das Leben. Um diese Botschaft effizient zu verbreiten, geht der Spot reichweitenstark in die Prime-Time von RTL, Sat.1, VOX, Pro7, RTL II sowie Kabel1.

Das Konzept für den  Spot stammt aus der Feder der digitalen Full-Service Agentur Davies Meyer und wurde produziert von Infected Virus. Geschäftsführer Davies Meyer: „Wir freuen uns, dass AEG jetzt wieder auf allen Kanälen richtig Dampf macht und wir dabei zusammen mit dem AEG Marketingteam eine so spannende und schöne 360-Grad-Kampagne umsetzen durften.“

Multimedialer Support für den Handel

Flankiert wird die TV-Kampagne durch unterstützende POS-Materialien und Out-of-Home-Maßnahmen. Dort, wo die Bundeskanzlerin aus dem Sixt-Auto grinst, frischt AEG jetzt auf: Auf Riesenpostern und Quercoloramen an den beiden Flughäfen München und Nürnberg springt der AEG ProSteam, den ankommenden Passagieren sofort ins Auge.

Und auch am viel befahrenen Kölner Neusser Platz sowie am beliebten Hamburger Rathausmarkt kommt niemand an der AEG Innovation vorbei. Darüber hinaus erhöhen Flyer im Offline-Segment sowie Influencer-Kooperationen im Online-Bereich die Aufmerksamkeit für die Wäschepflege-Innovation. Promotoren vor Ort im Handel, Premium Demonstrationen, Gewinnspielaktionen und Gutscheine für Fashion-Partner machen die ProSteam-Funktion noch bekannter.

aeg.de

zur Startseite >