Constructa CA428355
Constructa CA428355 - Foto: Constructa

Versehen mit einer hochwertigen Ausstattung, ermöglichen die neuen autarken Induktions-Kochfelder von Constructa (Bild) ein besonders schnelles und komfortables Kochen. Im Vordergrund stehen dabei die individuellen Bedürfnisse in der Küche: Kombinierbare Kochzonen bieten mehr Flexibilität und dank einer präzisen Kochstellenregelung gelingt die Speisenzubereitung auf den Punkt.

Kochen mit Induktion bietet den Vorteil, dass die benötigte Hitze nur da entsteht, wo sie gerade gebraucht wird, nämlich im Topfboden. Das spart nicht nur Zeit durch kurze Aufheiz- und Abkühlzeiten, sondern ist auch besonders sicher, denn übergekochte Speisen brennen nicht ein.

Hergestellt aus pflegeleichter Glaskeramik mit Edelstahlrahmen und integrierten Kochstellenreglern, geht das Kochen mit den neuen autarken Constructa Induktions-Kochfeldern mühelos von der Hand. Erhältlich sind die Kochfelder mit einer Breite von 60 und 80 Zentimeter. Beide Modelle verfügen über vier Induktions-Kochzonen, bei Bedarf können zwei 21 Zentimeter-Kochzonen mit Kombi-Induktion zu einer großen Kochzone verbunden werden. Das ist besonders praktisch beim Einsatz von großem Kochgeschirr und Brätern.

Einfache Handhabung – sichere Verwendung

Die Induktions-Kochfelder lassen sich durch Entlangstreichen intuitiv steuern. Über die Komfort Scroll Bedienung können Kochstufe, Timer und Kurzzeitwecker bequem eingestellt werden. Die Regulierung der Kochzonen erfolgt dabei in übersichtlichen halben Schritten bis zur höchsten Einstellung 9. Über die digitale Anzeige bleiben die Kochstufen und die 2-stufige Restwärmeanzeige stets im Blick. Eine sichere Nutzung der Induktions-Kochfelder garantieren die individuell einstellbare Kindersicherung sowie die automatische Sicherheitsabschaltung.

constructa.com/de

zur Startseite >