Graef CoffeeKitchen mit edlem Verkaufsmöbel

387
Graef CoffeeKitchen
Graef CoffeeKitchen – Foto: Graef

Graef präsentiert sein erweitertes Segment der CoffeeKitchen mit einem neuen POS-Konzept. Zur Verkaufsunterstützung wird dem Handel ein eigens dafür entwickeltes Verkaufsmöbel angeboten. Kunden erleben ganz fokussiert Graefs geballte Kaffeekompetenz mit Siebträger-Espressomaschinen, Kaffeemühlen, Milchaufschäumern und umfangreichem Zubehör.

Verkaufstisch mit vier Regalböden

Das frei stehende Verkaufsmöbel in Form eines Tisches mit den Maßen L 1.600 cm x B 800 cm x H 1.050 cm ist mit Tischbeinen und Regalböden in Holzoptik und einem umlaufenden champagnerfarbenen Metallband an der Tischkante gestaltet. Auf der Oberfläche des Tisches finden bis zu vier Siebträgermaschinen und vier Kaffeemühlen Platz. Darunter kann auf vier Regalböden das Zubehör zu Graefs CoffeeKitchen präsentiert werden. Entsprechende vertriebliche Angebote für die Bestückung des Möbels sind miteingeschlossen. In diesem Display findet der Kunde konzentriert und optisch ansprechend alles, was er für einen gelungenen Caffè braucht.

Graef CoffeeKitchen
Graef CoffeeKitchen – Foto: Graef

Individueller Caffé ist im Trend

Das umfangreiche Segment der Graef CoffeeKitchen bietet die gesamte Kaffeekompetenz für persönlichen Kaffeegenuss. Von Kaffeemühlen für den optimalen Mahlgrad des Kaffeemehls bis hin zum Milchaufschäumer, der perfekten Milchschaum zubereitet, stellt Graef umfangreiche Hilfsmittel für den Handmade Coffee bereit. Denn die Kunden wünschen sich den besten Caffè nach ihren individuellen Bedürfnissen. Auf diese Nachfrage reagiert Graef mit seinem Kaffeesortiment.

graef.de

zur Startseite >