Oral-B Genius 10000: Zahnfleischschutz-Assistent hilft bei optimaler Putzroutine

Foto: Oral-B

Ein weit verbreiteter Trugschluss lautet, ein strahlend weißes Lächeln stehe für ideale Mundpflege. Tatsächlich gehört zur ganzheitlichen Mundhygiene neben gesunden Zähnen auch ein gesundes, straffes Zahnfleisch. Leider sind Zahnfleischentzündungen weit verbreitet, werden jedoch oft ignoriert und selten als Ursache für körperliche Erkrankungen erkannt. Die Oral-B Genius 10000 sieht individuelle Zahnfleischproblemzonen im Mundraum – und hilft so, Zahnfleischbluten durch die Verbesserung der Putzroutine zu bekämpfen.

Rund jeder zweite Erwachsene zwischen 35 und 44 Jahren leidet unter Zahnfleischentzündungen oder Zahnfleischbluten – meist jedoch, ohne es zu wissen. Oftmals kommt das Zahnfleisch bei der Mundhygiene zu kurz, was ernsthafte Auswirkungen auf die Allgemeingesundheit haben kann. Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen, aber auch Diabetes können die Folge sein.

Zur gezielten Vorbeugung von Zahnfleischproblemen hat Oral-B einen innovativen Zahnfleischschutz-Assistenten für sein mehrfach ausgezeichnetes Zahnputzsystem Genius entwickelt: Die Oral-B Genius 10000 zeigt mithilfe der Oral-B App 5.1 auf, wo mit zu viel Druck geputzt wird und welche Bereiche im Mundraum bislang vernachlässigt wurden. So wird der Nutzer zu einer idealen Putzroutine angeleitet – für einen optimalen Rundumschutz von Zähnen und Zahnfleisch.

Intelligente Analyse der Putzgewohnheiten: Problemzonen sehen

Für gesundes Zahnfleisch kommt es beim Putzen besonders auf den richtigen Druck an: Die
Oral-B App wertet Putzgewohnheiten aus, um in Echtzeit aufzuzeigen, wo mit zu viel Druck
geputzt wird. Die Auswertungen werden regelmäßig wiederholt, sodass Nutzer die Putzresultate über die Zeit verbessern können.

Positionserkennung und Druckplan: Für eine sanfte Reinigung

Die kombinierte Technologie unterstützt den Nutzer dabei, individuelle Problemzonen am
Zahnfleisch zu verbessern: Putzgewohnheiten werden angepasst und im gesamten
Mundraum gleichmäßiger Druck ausgeübt.

Präzise & individuell: Der Tracker für Zahnfleischbluten

Die Nachverfolgung der täglichen Putzroutine ermöglicht es, den Rückgang des
Zahnfleischblutens genau zu überprüfen. Der Tracker für Zahnfleischbluten schlägt außerdem
einen Besuch beim Zahnarzt vor, falls die Probleme trotz verbesserter Mundhygiene bestehen
bleiben sollten.

Fachwelt warnt vor Risikofaktor Zahnfleisch

„Viele Menschen wissen nicht, dass Zahnfleischprobleme die Mundgesundheit stark
beeinträchtigen und Auslöser für empfindliche Zähne, Mundgeruch und sogar Zahnverlust
sein können“, erklärt Prof. Dr. Ralf Rössler, Dekan der University for Digital Technologies in
Medicine and Dentistry in Luxemburg. „Regelmäßiges Zahnfleischbluten nach dem
Zähneputzen wird oft als normal empfunden, das darf es aber auf keinen Fall sein. Die beste
Vorsorge ist eine einwandfreie Zahnpflegeroutine, die sowohl Zähne als auch Zahnfleisch
individuell pflegt – und natürlich der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt.“

Der Testsieger in stilvollem neuen Design

Oral-B GENIUS 10000_Zubehör
Foto: Oral-B

Technische Höchstleistung wird bei der Oral-B Genius 10000 mit einem eleganten Look kombiniert: Die trendige neue Farbvariation Orchid Purple setzt echte Design-Akzente im
heimischen Bad. Und auch die Qualität überzeugt: Baugleich mit der Oral-B Genius 9000 Modellen, gehört auch die Oral-B Genius 10000 zu den Spitzenreitern im Testlauf 11/2017
von Stiftung Warentest. Mit dem zehnten Sieg in Folge ist Oral-B damit der einzige Hersteller, der eine so langanhaltende Siegesserie im Bereich der elektrischen Zahnpflege vorweisen kann.

Die Oral-B Genius 10000 ist ab sofort neben der Farbvariante Orchid Purple auch in
stylishem Roségold, klassischem Weiß und elegantem Midnight Black zu einer UVP von
329,99 Euro im Handel erhältlich. Oral-B begleitet die Produkteinführung mit TV- und Online-Werbung sowie mit PR- und Internetaktivitäten. Hochwertige Werbematerialien erhöhen die Aufmerksamkeit am POS.

oralb.de

zur Startseite >