IFA 2018: SEB-Innovationen greifen aktuelle Megatrends auf

140
Astrid Duhamel, Head of Communication and Digital, Groupe SEB D-A-C-H - Foto: Groupe SEB
Astrid Duhamel, Head of Communication and Digital, Groupe SEB D-A-C-H

„Wir sind mit dem Verlauf der diesjährigen IFA mehr als zufrieden“, informiert Astrid Duhamel (Bild), Head of Communication and Digital, Groupe SEB D-A-C-H. „Mit den IFA-Highlights unserer Marken Krups, Rowenta, Tefal, Emsa und Moulinex konnten wir zeigen, dass wir die aktuellsten Megatrends gezielt aufgreifen: Individualisierung, Konnektivität, Gesundheit und Ressourcenschonung. Diese Trends spiegeln Verbraucherwünsche wider, die wir mit unseren Produkten perfekt bedienen. Die überaus positive Resonanz von Handel und Medien auf unsere Produktneuheiten wie smarte Kochassistenten, komfortable Akku-Staubsauger und unkomplizierte Bügel-Lösungen hat uns wieder gezeigt, dass wir mit diesem Ansatz genau richtig liegen.“

Multikocher Cook4Me+ Connect von Krups

Krups Cook4me Connect, Rowenta Air Force All-in-One, Tefal Access Steam+ Dampfbürste
Krups Cook4me Connect (oben), Rowenta Air Force All-in-One (Mitte), Tefal Access Steam+ Dampfbürste (unten) – Fotos: Groupe SEB

Dieses intelligente Küchengerät verknüpft sogar zwei Megatrends ideal miteinander: Individualisierung und Konnektivität. Die neue App bietet einen echten Mehrwert mit einer noch komfortableren Steuerung und bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie der Möglichkeit, das Gerät mit eigenen Lieblingsrezepten zu personalisieren. Cook4Me+ Connect hat mit Kochvorführungen auf der IFA eindrucksvoll bewiesen, wie schnell und einfach es jetzt ist, frische Gerichte auf den Tisch zu bringen.

Mit der neuen Kaffeevollautomaten-Range Evidence Plus von Krups konnte die Traditionsmarke wieder einmal seine einzigartige Kaffeekompetenz unter Beweis stellen. Ausgestattet mit einem farbigen OLED-Display und Sensor-Touch bieten die Evidence Plus-Modelle unübertroffenen Bedienkomfort. Im Fokus stand die fest verbaute Brühgruppe, die Krups als einziger Hersteller komplett aus Metall fertigt – ein Alleinstellungsmerkmal bei allen Kaffeevollautomaten. So steht Krups für langlebige Premium-Kaffeevollautomaten mit besonders geringem Reinigungsaufwand.

„Für große Begeisterung sorgten auch die Bodenpflegeneuheiten von Rowenta, die perfekt zum Megatrend Ressourcenschonung passen. Die beiden neuen Silence-Force-Staubsaugermodelle mit und ohne Beutel glänzen nicht nur durch ihre Bestwerte beim neuen EU-Energielabel, sondern überzeugen auch mit ihrer geringen Lautstärke bei optimalen Saugleistungen.

Mit innovativen Akku-Staubsaugern, Beutelstaubsaugern und beutellosen Saugern konnten wir unsere Bodenpflege-Expertise klar aufzeigen“, so Astrid Duhamel. „Wir bieten dem Handel ein auf ganzer Linie überzeugendes Sortiment, mit dem er seinen Kunden in jedem Bereich Produkte mit attraktivem Preis-/Leistungsverhältnis anbieten kann.“

Auch im Bereich Wäschepflege konnte die SEB-Gruppe ihre Stellung als Innovationstreiber untermauern. Tefal stellte mit der Dampfbügelbürste Access Steam Care eine neuartige Bügellösung vor, die aktuellen Trends perfekt entspricht. Immer mehr Verbraucher wünschen sich beim Bügeln flexible und unkomplizierte Lösungen.

Mit Tefal Access Steam Care lässt sich morgens auf die Schnelle noch das Hemd oder die Bluse glätten, ganz ohne Aufwand. Das Besondere ist dabei die direkt beheizte Keramik-Bügelsohle in Kombination mit einer vertikalen Bügelhilfe, was für perfekte Ergebnisse sorgt.

„Highlight am Messemontag war der Besuch von Starkoch Steffen Henssler, unserem Markenbotschafter für Krups und Tefal. Vor Ort beantwortete er Fragen von Handelspartnern, Bloggern und Journalisten und gab einen Ausblick auf zukünftige Projekte“, teilt Duhamel abschließend mit.

groupeseb.com

zur Startseite >