Falmec präsentiert Umlufthaube Spazio für die moderne Küche

Falmec Spazio Umlufthaube
Foto: Falmec

Falmec unterstreicht mit dem neuen Modell Spazio, das vorrausichtlich ab September lieferbar ist, das im Trend liegende Industriedesign der Küchenmöbelbranche. Eine Premiere der ganz besonderen Art feierte das neue Modell mit einem UVP von 4500 Euro auf der Messe Eurocuccina 2018 in Mailand.

„An den Start gingen bereits 2017 die Wandhauben Vetra90 und die Inselhauben Dama, Materia, Loop, Soffio, Sophie und Vetra 120. Alle neuen Modelle sind mit der einzigartigen Circle-Tech ausgestattet, die Umluftbetrieb in seiner schönsten Form präsentiert. Prädestiniert auch für zukunftsweisende Niedrigenergiehäuser bieten diese Hauben nicht nur ein einzigartiges Design, sondern auch eine Filtertechnologie, die als „state of the art“ neue Maßstäbe setzt“, wie Ahmet Haskic, Leiter Marketing und Vertrieb bei falmec Deutschland erläutert.

Funktionen, die es so bisher noch nicht gab

Mit modernster Technik ausgestattet schafft Spazio in der Wohnwelt Küche einen Hingucker der ganz besonderen Art. Auf 180 Zentimeter Breite wahlweise in Schwarz oder Edelstahl bietet sie eine Ansaugfläche von 90 Zentimetern und schafft mit 600 Kubikmeter pro Stunde fein dosierbar in vier Leistungsstufen effektive Beseitigung von Dunst und Schwaden. Als reine Umlufthaube konzipiert, arbeitet sie komplett ohne Schacht mit schwarz getönten Glasablagen auf der  gesamten Breite und ihre Form folgt Funktionen, die es so bisher noch nicht gab.

So bietet sie für virtuelle Welten USB-Ports ebenso wie Steckdosen für Tablets, Mobile Phones oder MP3-Player. Für Liebhaber frischer Gewürze ist als optionales Zubehör auch ein integriertes Pflanzregal mit wachstumsfördernder Beleuchtung erhältlich. Selbstverständlich können Köche auch Schöpfer, Löffel Schneebesen Pfannenwender und weitere nützliche Arbeitsutensilien zum Kochen griffbereit aufhängen.

Circle-Tech sorgt leise für Effizienz

Falmec Spazio von vorne
Foto: Falmec

Wie bereits bei der kompletten Modellfamilie setzt falmec neben unverwechselbarer Optik auf Circle-Tech und sichert damit eine effiziente und leise Funktionsweise verbunden mit Geruchsreduzierung und wirksamer Eliminierung von Dunst und Schwaden.

Weil der Umluftfilter nicht wie klassisch vor der Motoransaugung installiert ist, arbeiten die Modelle Circle-Tech besonders leise. Circle-Tech nutzt die Zentrifugalkraft, um den Kochwrasen durch den Carbon-Zeo-Filter zu drücken und erreicht damit eine deutliche Geräuschreduzierung und eine höhere Ansauggeschwindigkeit.

Carbon-Filter für Wohlfühlklima in der Küche

Apropos Carbon-Zeo-Filter – er absorbiert neben Gerüchen auch Feuchtigkeit und schafft damit ein Wohlfühlklima in der Küche. Dahinter steht die Kombination von Aktivkohle und Zeolith, die gemeinsam natürlichen Ursprungs sind. Die Technik greift auf, was die Natur als Vorbild bietet.

So besteht Aktivkohle (Carbon) hauptsächlich aus Kohlenstoff in Form von Graphitmonokristallen, die bearbeitet eine poröse Struktur und größere Oberfläche aufweisen. Hohes Absorptionsvermögen und die Bindung von Molekülen verschiedener Substanzen sind die besonderen Vorteile dieses Stoffes. Darüber hinaus kommt Zeolith, ein Mineral mit hoher Mikroporosität zum Einsatz. Es ist vor allem durch seine Fähigkeit organische Verbindungen und Wasserdampf zu absorbieren, besonders gut für den Einsatz in Dunstabzugshauben geeignet, um Gerüche und Kochwrasen zu beseitigen.

Der kombinierte Carbon-Zeo-Filter ist besonders langlebig (drei Jahre) und kann nach 18 Monaten sogar einmalig regeneriert werden. Dazu wird er zwei Stunden lang bei 200 Grad Celsius im Backofen erhitzt.

www.falmec.de

zur Startseite >