Fawas-Zentralsauger: Staubsaugen mit System

93
Bild: Fawas

Während Saugroboter auf Teppichboden weitgehend versagen und akkubetriebene Saugsticks in der täglichen Praxis zu schwer sind, bieten fest installierte Zentralstaubsauger eine hohe Saugleistung und ein Höchstmaß an Komfort.

Fawas ist exklusiver Vertriebspartner von Beam Electrolux in Europa. Die Geräte bringen neben systembedingten Vorteilen wie der vollständigen Entfernung des Staubs aus dem Haus, einer gleichbleibend hohen Saugleistung und leisem Betrieb einen wartungsarmen Feinstfilter mit Gore-Tex-Beschichtung im Hepa-Standard mit. Gesundheitsschädlicher Feinstaub wird dabei, laut Hersteler, vollständig aus dem Haus entfernt.

Die großen Auffangbehälter müssen nur alle paar Monate geleert werden, ein Betrieb mit Staubbeuteln ist möglich. An das unsichtbar verlegte Rohrsystem können Nutzer Saugschläuche mit bis zu 12 Meter Länge anschließen, mit denen jede Ecke im Haus erreicht wird. Zusätzlich zu den hochwertigen Bodendüsen gibt es eine Vielzahl an Spezialdüsen für viele Anwendungen. So wird Saugen der Computertastatur ebenso möglich, wie das Aussaugen der Kaminofen und auch die Tierpflege gelingt.

Smarter Saugen mit allem Komfort

Die vier Modelle der Alliance-Line decken Wohnflächen bis zu 800 Quadratmetern ab. Ihre besonders langlebigen Hocheffizienzmotoren mit 1.500 und 1.600 Watt Leistungsaufnahme verfügen über einen Softstart zur Vermeidung von Stromspitzen. Der von einem Leuchtring eingefasste LCD Smart Screen zeigt dem Nutzer alle wichtigen Informationen. So wird dem Nutzer vom anstehenden Leeren des Staubbehälters bis zur aktuellen Saugleistung angezeigt, was zu tun ist. Die eigens für die Premiumgeräte entwickelten Saugschläuche melden vorliegende Informationen direkt am Handgriff, der eine stufenlose Einstellung der Saugleistung ermöglicht.

www.fawas.de 

zur Startseite >