Varta Microbattery präsentiert neueste Batteriegeneration

Varta Microbattery präsentiert neueste Batteriegeneration

Varta: Ob smarte Uhren oder Fitnesstracker – Wearables sind im Mainstream angekommen. Der Markt wächst enorm und dies weltweit. Ohne energiespendende Batterien ist diese Entwicklung nicht denkbar. Bei Wearables sind Batterien die strategischen Komponenten für Performance und Nutzungsdauer. Dabei müssen sie wachsenden Ansprüchen genügen und sollen immer kleiner, leichter und leistungsfähiger werden. Was auf diesem Feld heute möglich ist, zeigte Varta Microbattery auf dem Wear It Festival am 8. und 9. Juni im Palais der Kulturbrauerei in Berlin. Dort stellte Varta Microbattery seine Coin Power Serie (Bild) vor. Die Produktlinie besteht aus der CP 1254 A3 und CP 1654 A3 sowie der neuesten CP 1454 A3.

Mit einer Kapazität von 85 mAh, bei einem Durchmesser von 14,1 Millimetern und einem Gewicht von 2,4 Gramm erfüllt die neueste Mikrobatterie den Kundenwunsch nach mehr Kapazität bei geringerer Größe. Die Typen CP 1254 und CP 1654 sind im Januar mit einer weiteren Kapazitätserhöhung auf den Markt gekommen. Im wachsenden Bereich für Bluetooth Kopfhörer finden sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für die kleinen Energiespender – ebenso in Fitness-Trackern und anderen Wearables. Die zylindrische Form und hohe Energiedichte sind ideal für diese Art der Anwendung. Schnellladefähigkeit, hohe Belastbarkeit und eine robuste Konstruktion runden das Profil der Coin Power Serie ab. Die Serie hat mehrere Patente hervorgebracht, darunter das i-Lock System, das zusammen mit der kreisrunden Form eine um bis zu 30 Prozent höhere Energiedichte ermöglicht als vergleichbare Mikrobatterien auf dem Markt. www.varta-consumer.de

zur Startseite >