Starke Partnerschaft: mySodapop und Linde Gas

Wassersprudler mySodapop

mySodapop und Linde Gas arbeiten zukünftig im Bereich Lebensmittelgase zusammen. Ab Marktstart des neuen mySodapop Komplettsystems im Sommer 2017 werden die CO2 Kohlensäure-Zylinder durch die Unterbichler Gase GmbH – eine hundertprozentige Tochter der Linde AG – befüllt. „Wir freuen uns, mit Linde Gas einen großen Player und strategischen Partner an unserer Seite zu haben“, so mySodapop Geschäftsführer Roland Herrmann. Die operative Abwicklung übernimmt die auf Lebensmittelgase spezialisierte Unterbichler Gase GmbH. Linde steigt mit dieser Kooperation noch stärker in den wachsenden Wassersprudler-Markt ein.

Das überzeugende Gesamtkonzept und die professionelle Umsetzung des Produktsortiments waren für Unterbichler Gase und Linde ausschlaggebend für die Zusammenarbeit mit mySodapop. mySodapop mit Sitz in Österreich launcht ab Sommer 2017 in Deutschland, Österreich und der Schweiz die stylishen Wassersprudler, die über den Lebensmittel- und Elektrohandel vertrieben werden. Ein wichtiger Bestandteil des Soda-Komplettsystems ist die hochwertige und natürliche Kohlensäure, die pro System durchschnittlich bis zu sechsmal im Jahr nachgefüllt wird. Bereits bei der Erstauslieferung der mySodapop Geräte wird auf dem deutschen Markt ein von Unterbichler Gase befüllter, hochwertiger Kohlensäure-Zylinder beigepackt.

Auch für den laufenden Nachfüll-Service werden mySodapop und Linde Gas logistisch und strategisch zusammenarbeiten, um dem Handel ein einfaches Austauschkonzept zu ermöglichen. In Zusammenarbeit mit der Linde AG befüllt mySodapop nicht nur die eigenen, sondern alle am Markt erhältlichen Kohlensäure-Zylinder. „Diese Tatsache wurden vom Handel bereits sehr wohlwollend aufgenommen“, berichtet Roland Herrmann. Aktuell wird der Markt in Deutschland mit ca. 30 Mio. Füllungen im Jahr angegeben. Der Bedarf ist stark steigend: Nur in etwa fünf Prozent der Haushalte ist ein Wassersprudler vorhanden, wobei der Markt erst mit 20 Prozent eine Sättigung erreicht haben wird.  www.mysodapop.eu

zur Startseite >