Siemens Hausgeräte feiert Jubiläum mit limitierter edition 111

421

Siemens: Im Jahr 1906 beauftragte der deutsche Kaiser Wilhelm II die Firma Siemens & Schuckert, eine Maschine zur Entstaubung der Vorhänge im Stadtschloss in Berlin zu entwickeln. Schon im gleichen Jahr präsentierte sie die „Entstäubungspumpe“, einen Vorläufer des Staubsaugers. Der Grundstein für die Siemens Hausgeräte-Sparte war gelegt. Auch 111 Jahre danach entwickelt Siemens Hausgeräte regelmäßig Technologien und Lösungen, die Haushalt und Branche erneuern. In jüngster Zeit waren das beispielsweise die umweltfreundliche Zeolith-Trocknung für brillanten Gläserglanz beim Geschirrspülen, die automatische Kondensator-Reinigung „selfCleaning condenser“ für Wärmepumpentrockner und das Präzisionsdosiersystem i-Dos für Waschmaschinen. Zum 111. Jubiläum bündelt Siemens eine Reihe dieser Neuheiten in der edition 111. Darin vereinen sich fortschrittliches Design, eine außergewöhnliche Ausstattung und der technologische State-of-the-Art.

Eine Ikone für jede Küche ist beispielsweise die vernetzungsfähige edition 111 Kühl-Gefrier-Kombination in dunklem, gebürsteten Black Inox. Wäschepflege in Perfektion verspricht das Wäschepflege-Duo der edition111, bestehend aus i-Dos Waschmaschine und A+++ Wärmepumpentrockner mit selbstreinigendem Kondensator – beide mit hochglänzendem, chromumrandetem Design-Fenster. Begleitet wird die Jubiläums-Aktion von einem Endkunden-Prospekt und einem aufmerksamkeitsstarken POS-Paket, das ab dem 1. Juli 2017 zur Verfügung steht. Zeitgleich laufen online eine Reihe weiterer Kommunikationsmaßnahmen an. Neben dem edition 111 Film machen ein Banner, Anzeigen und Social-Media-Aktivitäten im Internet auf die Sonderedition aufmerksam.

www.siemens-home.de